Seniorenvertretung ermittelt glückliche Gewinner der Tombola vom Weihnachtsdorf

Im Beisein von Bürgermeister Dr. Uwe Friedl wurden im Rathaus die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner der SIE-Tombola vom Weihnachtsdorf 2019 gezogen. Die Teilnahme war mit einem einfachen Einkauf am Stand der Seniorenvertretung verbunden.

Mirja Bernardy von der „Thermen und Badewelt Euskirchen“ ermittelte zehn Personen, die in den Genuss eines Gutscheines für einen ganztägigen Besuch im Badeparadies kommen.  

Die Spende der Gutscheine wurde durch Roger Morr vermittelt, der Mitglied der Euskirchener Seniorenvertretung ist. Bei allen Gewinnerinnen und Gewinnern, die umgehend telefonisch benachrichtigt wurden, war die Freude sehr groß. Denn ein Tag in der Badewelt ist für viele Menschen nicht nur in der Winterzeit wie ein kleiner Urlaub und damit eine sehr willkommene Auszeit.

Bürgermeister Dr. Friedl, Marie-Theres Kastenholz, Sprecherin der PG Politik, und der stellvertretende Sprecher Hans-Werner Pütz dankten der Mitarbeiterin der „Themen und Badewelt“ und Herrn Morr nochmals ganz herzlich für die Unterstützung der Standaktion durch die Gutscheine.

Für die Euskirchener Seniorenvertretung war die erneute Beteiligung am Euskirchener Weihnachtsdorf eine beachtliche Leistung. Vom Aufbau über die dreitägige Standbesetzung bis zum Abbau hat alles aufgrund der vielen engagierten und zuverlässigen Beteiligten hervorragend geklappt. Die Gruppe hat sich trotz Kälte und zeitweisem Regen den Spaß nicht nehmen lassen, sondern ist als Team weiter zusammengewachsen.

Informationen zur Arbeit der Seniorenvertretung gibt die: Stabsstelle Demographie, Barbara Brieden, Telefon: 02251 / 14-324 oder Email:

Bildunterschrift:

Mirja Bernardy, Thermen und Badewelt Euskirchen, Hans-Werner Pütz, stellvertr. Sprecher der Seniorenvertretung, Bürgermeister Dr. Uwe Friedl, Roger Morr und Marie-Theres Kastenholz, Sprecherin der Seniorenvertretung