SIE - Infoveranstaltung "Häusliche Pflege"

Infoveranstaltung „Häusliche Pflege“
- Möglichkeiten und Variationen
 
In Zusammenarbeit mit:
• Diakonie Euskirchen
• Home Instead Euskirchen
• GenoEifel eG
• Ehrenamtsbörse „feder e.V.“
 
Dienstag, den 9. November 2021 – 16:00 Uhr
Kölner Straße 75, 53879 Euskirchen, Raum 100 (Ratssaal)
 
Der Eintritt ist frei! Zutritt nur nach den 3G-Regeln.
 
Um die Veranstaltung besser planen zu können, bitten wir um vorherige
Anmeldung per E-Mail an: oder telefonisch
unter 02251/14-222.
 
Informationen erteilt das Seniorenbüro der Kreisstadt Euskirchen unter
der Tel.-Nr.: 02251/14-222

BRH - Fahrt nach Amsterdam

Der BRH wird seine beliebte Reihe „Urlaub ohne Koffer“ wieder aufnehmen, verstärkt wieder ältere Menschen zu einem Wiedersehen zusammenführen und ihnen finanzierbare Ausflüge anbieten. Auftakt macht am 29. Oktober mit Tourenleiter Hartmut Behrendt ein Besuch von Amsterdam.
Weitere Einzelheiten zu der Urlaubsreise und Informationen zu der Vorstandssitzung finden Sie hier.
 

DATENSICHERHEIT BEI FACEBOOK

Facebook-Mitglieder weltweit schreckten am Osterwochenende auf: Persönliche Daten von mehr als 530 Millionen Nutzer:innen sollen im Internet veröffentlicht worden sein. Darunter sollen auch Daten von rund sechs Millionen Menschen aus Deutschland sein. Wie Verbraucher:innen das Risiko von Datendiebstahl verringern können, finden sie hier.

Onlineseminare zum Thema Pflege

Die Verbraucherzentrale bietet Onlineseminare zu den Themen:
- Der Weg zum Pflegegrad
- Patientenverfügung - über Ihre Behandlung bestimmen Sie
- Vorsorgevollmacht
- Betreuung und Betreuungsverfügung
- Digitale Vorsorge - digitaler Nachlass
- Heimentgelt und Entgelterhöhung im Pflegeheim
 
Weiteres zum Inhalt, Termin und Anmeldung finden sie hier.

Vorsicht: Falscher Polizist am Telefon

Die Polizei Euskirchen rät:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vorsicht: Falscher Polizist am Telefon
 
Das Telefon klingelt, auf dem Display erscheint eine Vorwahl und dann die 110, am Apparat ein Polizeibeamter. Der Polizist erkundigt sich, ob Wertsachen in der Wohnung seien, man müsse diese in Sicherheit bringen bzw. Spuren sichern. Gleich würde deshalb ein weiterer Beamter vor der Haustür stehen, um die Wertsachen in Empfang zu nehmen. Haben Sie dies schon erlebt oder kennen Sie jemanden, der das erlebt hat? Dann wurde der Trickbetrug ‚Falscher Polizist‘ durchgeführt, der vorwiegend ältere Menschen um ihre Ersparnisse bringt.
 
 
 

Machen sie mit!!!

Sie und ihre Beiträge werden gesucht - schicken Sie uns Ihre Erlebnisse

Hallo Seniorinnen und Senioren,

unsere Redakteur Reinhard hat auch diesmal seinen Bericht/Tagebuch von seinem Jakobsweg hier eingestellt. Er hat damit eine große Leserschar erreicht und erfreut.

Eine Internetseite wie unser Euskirchener Seniorenportal, wird durch solche Berichte noch interessanter und belebter.

Vielleicht haben auch Sie/Du Interesse daran, einen Bericht mit/ohne Bilder über eine Wanderung, Reisen, Pilgerweg oder anderes einzustellen. Schicken sie uns doch bitte ihre schriftlichen Erlebnisse, am besten im PDF-Format, möglich ist auch Word.

Unsere Leser warten vielleicht gerade auf einen Bericht über ihr Thema.                                                                 

                                               Auf geht’s !!!!

 

 

 

*