Pedelectouren 2020 gehen nach den Ferien weiter

Pedelectouren 2020  „Bewegung an der frischen Luft: mit dem Pedelec sicher durch die Eifel“

 

Der KreisSportbund Euskirchen bietet in Kooperation mit der Polizei und der Kreisverkehrswacht kostenfreie geführte Touren in verschiedenen Umfängen (10 km, 35 km, 55 km) an jeweils mehreren Terminen an. Bei allen Touren besteht Helmpflicht, die Pedelecs werden gestellt – das Mitfahren mit dem eigenen Pedelec ist nicht gestattet. Start- und Endpunkt ist bei eigener Anreise Blankenheimerdorf. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

 

Informationen und Anmeldung: KreisSportBund Euskirchen, Telefon: 02251 / 15-160 oder E-Mail:  

BAGSO-Podcast Nr. 9 - Haushaltsprofis geben Tipps

Einkaufen und Vorrat halten - 9. BAGSO-Podcast

Toilettenpapier, Nudeln und Hefe – das waren drei Dinge, die zu Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland fast immer ausverkauft waren. Aber sind das wirklich die Vorräte, die man braucht, um eine Krise gut zu überstehen? Was sollte man wirklich zu Hause haben? Und wie schafft man es, dass Vorräte nicht verderben? Im 9. BAGSO-Podcast berichtet eine begeisterte Köchin von ihren Erfahrungen. Dazu gibt es Profi-Tipps von Martina Schäfer, Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft.

Von Lebensmitteln bis zum Toilettenpapier: Haushaltsprofis geben Tipps, mit welchen Vorräten man gut durch eine Krise kommt und dabei Lebensmittelverschwendung vermeidet.

Sie finden diesen Podcast hier.

Die nächste Folge erscheint am 13. August 2020 mit dem Thema „Was wird aus meinem Ehrenamt?“. Welche Auswirkungen hat Corona auf das Engagement von Freiwilligen? Und welche  Besonderheiten sollte man beachten, wenn man sich während der Pandemie ehrenamtlich engagieren will?

Der BAGSO-Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit“ ist auf der
Internetseite der BAGSO und auf YouTube zu finden. Außerdem gibt es ihn auf fast allen gängigen Plattformen wie Spotify oder Deezer.

 

BAGSO-Podcast Nr. 8

Knapp bei Kasse? Corona und Finanzen – 8. BAGSO-Podcast

Die Corona-Zeit stellt Menschen mit wenig Geld vor besondere Herausforderungen, denn viele Hilfsangebote und Möglichkeiten zum Nebenverdienst sind weggefallen. Im 8. BAGSO-Podcast „Knapp bei Kasse?“ erzählt eine Minijobberin, was das für sie bedeutet. Dr. Jan Steinhaußen, Geschäftsführer des Landesseniorenrats in Thüringen, und Claudia Lautner von der Schuldnerberatung des Diakonischen Werks in Köln erläutern die finanziellen Folgen der Krise für Ältere und geben Tipps, was man machen kann, wenn es zu finanziellen Engpässen kommt.

Sie finden diesen Podcast hier.


Die nächste Folge des BAGSO-Podcast „Einkaufen und Vorrat halten“ beantwortet die Frage, welche Lebensmittel und sonstigen Vorräte man tatsächlich zuhause haben sollte - und wie man es schafft, dass sie nicht verderben. Sie erscheint am 30. Juli 2020.
Der BAGSO-Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit“ ist auf der Internetseite der BAGSO und auf Youtube zu finden. Außerdem gibt es ihn auf fast allen gängigen Plattformen wie Spotify oder Deezer.

Startschuss für Nationale Demenzstrategie - BAGSO beteiligt sich aktiv an Umsetzung

Mit dem heutigen Beschluss des Bundeskabinetts wurde die Nationale Demenzstrategie auf den Weg gebracht. Ziel ist, die Lebenssituation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen nachhaltig zu verbessern und dafür tragfähige Strukturen zu schaffen. Die Strategie wurde in gemeinsamer Federführung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Bundesministeriums für Gesundheit unter Mitwirkung der Bundesländer, Kommunen und einer Vielzahl von Organisationen erarbeitet. Sie benennt Handlungsfelder und zeigt eine Vielzahl konkreter Maßnahmen auf, die in den nächsten Jahren auf unterschiedlichen Ebenen verfolgt werden sollen.

Die BAGSO hat sich aktiv an der Erarbeitung der Strategie beteiligt und wird sich nach Kräften in die konkrete Umsetzung einbringen. „Jeder Mensch ist einzigartig und Teil unserer Gesellschaft, ob mit oder ohne Demenz. Es ist gut, dass das Thema mit einer nationalen Strategie oben auf die Tagesordnung gesetzt wird. Es kommt nun darauf an, dass alle Beteiligten in Bund, Ländern und Kommunen mitmachen“, so der BAGSO-Vorsitzende Franz Müntefering.

Die bei der BAGSO angesiedelte Netzwerkstelle Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz begleitet seit 2018 bestehende und neue lokale Demenznetzwerke mit Erfahrungsaustausch, fachlichen Impulsen und überregionaler Vernetzung. Im Bundesprogramm Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz, das ab 1. Oktober 2020 fortgesetzt wird, unterstützt sie die geförderten Projekte durch individuelle Projektberatung.

Kontakt

Stefanie Adler

Tel.: 0228 / 24 99 93 33

Fax 0228 / 24 99 93 20

www.bagso.de

 

BAGSO-Podcast Nr. 7

Richtig feiern! – 7. BAGSO-Podcast

Auch in Corona-Zeiten kann man Geburtstage, Hochzeiten oder Jubiläen feiern – solange das gesundheitliche Risiko gering bleibt. Der 7. BAGSO-Podcast gibt Hinweise zu den Rahmenbedingungen, liefert Ideen für „alternative“ Feiern und erzählt die Geschichte eines besonderen Familienfests.

Sie finden diesen Podcast hier.

Die nächste Folge „ Knapp bei Kasse – Corona und Finanzen“ gibt Tipps, was man tun kann, wenn wegen Corona das Geld nicht mehr reicht. Sie erscheint am 16. Juli 2020. Der BAGSO-Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit“ ist auf der Internetseite der BAGSO und auf Youtube zu finden. Außerdem gibt es ihn auf fast allen gängigen Plattformen wie Spotify oder Deezer.

Digitale Grundversorgung in Alten- und Pflegeheimen

Stellungnahme der BAGSO zum Digitaltag 2020

 

Alle Menschen in Alten- und Pflegeeinrichtungen müssen noch in diesem Jahr die Möglichkeit der digitalen Teilhabe erhalten. Das fordert die BAGSO –Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen anlässlich des erstenbundesweiten Digitaltags am 19. Juni in einer Stellungnahme.

Bislang steht den Bewohnerinnen und Bewohnern in den meisten der etwa 12.000 Alten- und Pflegeheimen kein WLAN zur Verfügung. Ihnen fehlt damit bereits eine zentrale Voraussetzung für digitale Kommunikation.

„Aus der Corona-Krise lernen heißt, dass die digitale Grundversorgung endlich auch in Alten- und Pflegeheimen sichergestellt werden muss“, sagte die stellvertretende BAGSO Vorsitzende Dr. Regina Görner. „Digitale Kontakte können persönliche Begegnungen nicht ersetzen, sie sind aber eine wichtige Ergänzung. Einem beachtlichen Teil der Bewohnerinnen und Bewohner und ihren Angehörigen erlauben sie einen regelmäßigen Kontakt, nicht zuletzt auch, wenn sie weit entfernt leben.“

Fünf Schritte sind aus Sicht der BAGSO notwendig, um Menschen in Pflegeeinrichtungen den Zugang zu digitaler Kommunikation zu ermöglichen. So ist jedes Alten- und Pflegeheim bis Ende 2020 mit WLAN für die Bewohnerinnen und Bewohner auszustatten, ebenso mit den notwendigen Geräten wie Tablets und Smartphones. Um Menschen ohne Vorkenntnisse die digitale Kommunikation zu erleichtern, sollten in Zukunft alle Geräte mit einer einheitlichen, selbsterklärenden Software ausgestattet sein. Zudem werden Helferinnen und Helfer für das Erlernen des Umgangs gebraucht.

Stellungnahme „Digitale Grundversorgung in Alten- und Pflegeheimen sicherstellen“
 

BAGSO-Podcast Nr. 6

 

Digital verbunden – 6. BAGSO-Podcast

Computer, Smartphone und Internet: In der Corona-Krise helfen sie, den Kontakt zu anderen Menschen nicht zu verlieren und das Leben aktiv zu gestalten. Im 6. BAGSO-Podcast berichtet Katharina Braun vom Projekt Digital Kompass, welche Möglichkeiten in den digitalen Medien stecken, wie der Einstieg gelingt und wo man bei Bedarf Hilfe finden kann. Und er erzählt von Online-Stammtischen und Tanzkursen per Kurznachrichtendienst WhatsApp.

Sie finden diesen Podcast unter Youtube.


Die nächste Folge „Einfach Feiern!“ berichtet von gelungenen Festen in der Corona-Zeit und was bei der Planung zu beachten ist. Sie erscheint am 2. Juli 2020. Der BAGSO-Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit“ ist auf der Internetseite der BAGSO und auf Youtube zu finden. Außerdem gibt es ihn auf fast allen gängigen Plattformen wie Spotify oder Deezer. Titel „Einfach feiern!“.

BAGSO-Podcast Nr. 5

Corona-Helden: Engagiert durch die Krise – 5. BAGSO-Podcast

Ja, es gibt sie: Corona-Heldinnen und Helden. Der 5. BAGSO-Podcast stellt ältere Menschen vor, die sich in der Krise in ungewöhnlicher Weise engagieren: Sie schreiben Briefe, nähen Schutzmasken, bauen Krankenhäuser auf und machen einen ganz besonderen Spendenlauf.

Sie finden diesen Podcast unter Youtube.


Der BAGSO-Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit“ vermittelt in der Corona-Zeit verständlich Informationen, gibt Tipps und berichtet von ermutigenden Beispielen. Er ist auf der Internetseite der BAGSO und auf Youtube zu finden. Außerdem gibt es ihn auf fast allen gängigen Plattformen wie Spotify oder Deezer. Die nächste Folge des BAGSO-Podcast erscheint am 18. Juni mit dem Titel „Digital verbunden“.

BAGSO-Podcast Nr. 4

Fit bleiben zuhause - 4. BAGSO-Podcast


Wie hält man sich zu Hause mit einfachen Übungen fit? Roswitha Verhülsdonk, Ehrenvorsitzende der BAGSO, ist 93 Jahre alt und macht täglich ihren Sport – gerade in diesen Zeiten.

Sie finden diesen Podcast unter Youtube.

Der BAGSO-Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit“ vermittelt in der Corona-Zeit verständlich Informationen, gibt Tipps und berichtet von ermutigenden Beispielen. Er ist auf der Internetseite der BAGSO und auf Youtube zu finden. Außerdem gibt es ihn auf fast allen gängigen Plattformen wie Spotify oder Deezer.

 

BAGSO-Podcast Nr. 3

Was bedeutet Risiko? - 3. BAGSO-Podcast


Manche haben ein höheres Risiko, an dem neuen Coronavirus schwer zu erkranken. Doch was bedeutet eigentlich Risiko? Und wie kann man gut damit umgehen?


Sie finden diesen Podcast unter Youtube.

Der BAGSO-Podcast „Zusammenhalten in dieser Zeit“ vermittelt in der Corona-Zeit verständlich Informationen, gibt Tipps und berichtet von ermutigenden Beispielen. Er ist auf der Internetseite der BAGSO und auf Youtube zu finden. Außerdem gibt es ihn auf fast allen gängigen Plattformen wie Spotify oder Deezer.