Seniorenpaten trafen sich zum Erfahrungsaustausch

        

Das Seniorenbüro der Kreisstadt Euskirchen hatte Ehrenamtler des Projekts Seniorenpaten zu einem Erfahrungsaustausch eingeladen.

Nach einer Vorstellungsrunde berichteten die Paten über ihre ehrenamtliche Tätigkeit mit den Seniorinnen und Senioren. Bedingt durch die Corona-Pandemie und die Flutkatastrophe ist der Kontakt zu den Menschen leider sehr eingeschränkt. Wichtiges Ziel der Seniorenpaten ist der Wiederaufbau der Vermittlung von Hilfesuchenden und Seniorenpaten.

Möchten Sie ehrenamtlich als Seniorenpate tätig sein, sollten Sie regelmäßigen Kontakt zu ihrer Seniorin/ ihrem Senior pflegen. Sie könnten z.B. einfach nur zuhören und erzählen, spazieren gehen und Karten spielen oder aber auch bei Einkäufen und Behördengängen helfen.

Sollten Sie Interesse an einer Mitarbeit als Seniorenpatin oder Seniorenpate haben, melden Sie sich.

Wenn sie Hilfe im Alltag, z.B. Spaziergänge oder gemeinsame Unternehmungen, benötigen, melden Sie sich ebenfalls.  Die Seniorenpatin bzw. der Seniorenpate besucht Sie je nach Absprache bei Ihnen zu Hause, weiß über mögliche Hilfen Bescheid, um Ihnen den Alltag zu erleichtern, ist an die Schweigepflicht gebunden, also absolut vertrauenswürdig, übernimmt aber keine pflegerischen oder hauswirtschaftlichen Aufgaben.

Das Projekt Seniorenpaten Euskirchen von Feder e.V. übernimmt die Vermittlung. Das Seniorenbüro der Kreisstadt ist natürlich als Unterstützer weiterhin aktiv tätig. Die gute Zusammenarbeit ist auch weiterhin nötig, weil manches nicht von Ehrenamtlern geleistet werden kann.   

Kurt Brock, Projektleiter Seniorenpaten, freut sich über Ihren Anruf oder eine Mail und erklärt Ihnen gerne persönlich alles Weitere.

Projektleitung: Kurt Brock, Tel.: 02251/7845951 oder 0151-61453120

Das Seniorenbüro der Kreisstadt Euskirchen steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Claudia Aulmann und Gertrude Salentin

Kölner Straße 75, Zimmer 17, 53879 Euskirchen

Tel.: 02251/14-222

E-Mail:

Seniorenpaten

 

 

 

 

 

Wäre es nicht schön, in regelmäßigen Abständen von einem freundlichen Menschen besucht zu werden?

  • Für Gespräche,
  • zum Karten spielen,
  • zum Vorlesen,
  • für Spaziergänge,
  • für gemeinsame Unternehmungen,
  • und vieles mehr!

Das Seniorenbüro und das Forum Ehrenamt, feder e.V. vermitteln Ehrenamtliche als Seniorenpaten.

Die Seniorenpatin bzw. der Seniorenpate:

  • besucht Sie je nach Absprache bei Ihnen zu Hause,
  • nimmt sich Zeit für Sie,
  • weiß über mögliche Hilfen Bescheid, um Ihnen den Alltag zu erleichtern,
  • hat für Ihre Probleme und Sorgen stets ein offenes Ohr,
  • ist an die Schweigepflicht gebunden, also absolut vertrauenswürdig,
  • übernimmt keine pflegerischen oder hauswirtschaftlichen Aufgaben.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder eine E-Mail und erklären Ihnen gerne persönlich alles Weitere.

Seniorenbüro der Kreisstadt Euskirchen

Kölner Straße 75, Zimmer 17, 53879 Euskirchen

Claudia Aulmann und Gertrude Salentin

Tel.: 02251/14-222

E-Mail:

 

feder e.V. – Forum Ehrenamt der Euskirchener Region e.V.

Kolpingstraße 17, 53879 Euskirchen

Tel.: 02251/781517

Internet: www.forum-ehrenamt-eu.de

 

Neue Sprechstundenzeit

Wegen Spätfolgen des Hochwassers haben wir zu Gunsten von Demenzkranken unsere Sprechstunde verlegt auf

Dienstag von 15 bis 17 Uhr.

Hierzu sind Sie herzlich eingeladen mit und ohne Termin. Dies betrifft sowohl unsere Ehrenamtsvermittlung als auch unsere Projekte Seniorenpaten, Taschengeldbörse und Kulturbühne.

 

Neue PR-Referentin

Stabübergabe beim Forum Ehrenamt - feder e.V.

In unserer heutigen Zeit spielt der PR-Bereich, speziell  Social-Media eine immer größere Rolle. Dies betrifft nicht nur die freie Wirtschaft sondern auch im vorliegenden Fall den Bereich Ehrenamt.

Feder e.V. vertritt das Ehrenamt in seiner reinsten Form ohne materielle Vergütung. Belohnung ist Erfüllung, innere Zufriedenheit, ein dankbares  Strahlen und Lächeln  u.v.m.

Eine junge Dame, Annike Dienst, (siehe Foto) hat sich als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit dieser Aufgabe bei feder angenommen. Das neue Themenfeld und die Herausforderungen für feder in der Corona-Zeit und danach waren ausschlaggebend für ihre Entscheidung. Mit ihrer wichtigen und verantwortungsvollen Aufgabe wird sie der Arbeit von feder in Vermittlung von Ehrenamt und den Projekten Seniorenpaten, Taschengeldbörse und Kulturbühne wichtige Impulse geben können. Sie und das gesamte feder-Team gehen dabei davon aus, dass die Arbeit in Kürze wieder in vollem Umfang aufgenommen werden kann.

Kontakt zu Frau Dienst können Sie aufnehmen unter 

    oder Handy  0175 4696120.

www.forum-ehrenamt-eu.de

Das Forum Ehrenamt

 

feder e.V., das Forum Ehrenamt der Euskirchener Region,

hat es sich zum Ziel gesetzt, Bürgerinnen und Bürger über das Ehrenamt zu informieren und für ehrenamtliches Engagement zu begeistern.Feder e.V. vertritt das Ehrenamt in seiner reinsten Form ohne materielle Vergütung. Belohnung ist Erfüllung, innere Zufriedenheit, ein dankbares  Strahlen und Lächeln  u.v.m.

Das Forum Ehrenamt vermittelt zwischen Vereinen, Verbänden und Initiativen, die ehrenamtlich Mitarbeitende suchen und zwischen Interessierten, die in den Bereichen Soziales incl. Flüchtlingshilfe, Kultur, Umwelt und Sport aktiv werden wollen.

Dabei ist es uns wichtig, gemeinsam mit ihnen zu überlegen, wo und wie sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten effizient und gewinnbringend einsetzen können. Hierbei sind uns ihre persönlichen Motive oberstes Gebot.

- Beratung und Information zu allen Fragen des freiwilligen Engagements

- Vermittlung in eine ehrenamtliche Tätigkeit, die ihren Wünschen entspricht

- Begleitung auch nach der Vermittlung bei ehrenamtlichem Engagement

Die Angebote sind kostenlos, überkonfessionell und nicht parteipolitisch gebunden.

Neben der Vermittlung von Ehrenamt werden folgende Projekte alleinverantwortlich betrieben:

 -Seniorenpaten betreuen alte Menschen individuell, z.B leisten  sie einfach nur Gesellschaft, gehen miteinander spazieren, gehen einkaufen u.a.m.

- Taschengeldbörse ist eine Brücke und Hilfe für Jung und Alt, feder vermittelt Jugendliche an ältere Leute für leichtere Arbeiten in Haus, Garten oder an PC und Smartphone. Die Jugendlichen erhalten hierfür ein kleines Taschengeld.

- Kulturbühne vermittelt kostenlos Eintrittskarten für kulturelle und sportliche Veranstaltungen an Menschen mit geringem Einkommen.

 

feder e.V. Forum Ehrenamt der Euskirchener Region

Tel.:      02251 781517
Mail:     info(at)forum-ehrenamt-eu.de